Fotostory: Ich habe ja nichts gegen…

Liebe Follower*innen,

SPOILER-ALARM! In dieser Fotostory verbirgt sich eines meiner liebsten Stilmittel aus dem Bereich Humor: der Sarkasmus.

Eine Sache, die mich an rechtsextremen oder rechtspopulistischen Einstellungen besonders stört, sind Vorurteile gegenüber allen Menschen, die nicht weiß, blond und blauäugig sind und auch nicht Schmidt heißen. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie schnell durch Vorurteile ein Bild von einer einheitlichen Gruppe an Menschen entsteht, die „von Außen“ nach Deutschland kommen und so „anders“ sind, dass man Angst davor haben soll. Eins sag ich euch: nicht mit mir! „Die Ausländer“ als einheitliche Gruppe gibt es gar nicht. Ich wünsche mir, dass jedem Menschen mit Offenheit begegnet wird. Und deswegen habe ich mir da mal was Kreatives überlegt! Ich hoffe, meine Fotostory bringt euch zum Nachdenken und zum Lachen. Vielleicht hat ja jemand Lust, die Idee nachzumachen?

Alles Liebe,

euer Schmidti

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.